Einträge unter 'Musik'

Rebell der Woche

Ich gebe es zu, ich bin etwas frustriert wie der Rechtsstaat benutzt wird um Menschen einzuschüchtern die andere Vorstellungen und Ansätze haben als die Industrie oder die Politik das gerne hätten.

Deshalb hat es mich sehr gefreut zu sehen wie sich Geohot nicht von Sony beeindrucken lässt, sondern sich kämpferisch im Netz präsentiert. Ich hoffe ihr habt soviel Spass wie ich!

Von Superlevel hab ich mir mal den Text geklaut:

Yo it’s geohot
And for those that don’t know
I’m getting sued by Sony

Let’s take this out of the courtroom and into the streets
I’m a beast, at the least, you’ll face me in the northeast
Get my ire up, light my fire
I’ll go harder than Eminem went at Mariah
Call me a liar
Pound me in the ass with no lube, chafing
You’re fucking with the dude who got the keys to your safe and
Those that can’t do bring suits
Cry to your Uncle Sam to settle disputes
Thought you’d tackle this with a little more tact
But then again fudgepackers, I don’t know Jack

I shed a tear everytime I think of Lik Sang
But shit man, they’re a corporation
And I’m a personification of freedom for all
You fill dockets, like thats a concept foreign to y’all
While lawyers muddy water and TROs stall
Out of business is jail for me
And you’re suing me civilly

Exhibit this in the courtroom
Go on, do it, I dare you


 

Eingetragen unter: Netzpolitik, Musik, Netzkultur, Audio, Videos, HiHi


4 Kommentare February 14th, 2011

Hellsongs


Iron Maidens - ‘Run Through The Hills’


Black Sabbaths - ‘Paranoid’

Zum direkten Vergleich…:


 

Eingetragen unter: Musik, Videos


1 Kommentar August 25th, 2007

In Concert: Rio Reiser

"Live in der Seelenbinderhalle" (Berlin 1988)
07.02.2007, 20:03 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Link


 

Eingetragen unter: Radio, Musik


kommentieren February 3rd, 2007

Der Neue

Guten Tag allerseits,

Malo [auch mal mit XP hinten] der werte Name. Einige von euch kennen mich vielleicht von hier (dem Forum) und da (aus der Blogosphäre). Mir hat man die Bitte angetragen, hin und wieder das Eselkult-Blog mitzufüttern. Dieser ehrenvollen Aufgabe komme ich natürlich gerne nach!

Zum Einstand - ganz profan - ein Musikvideo. Akustisch sicherlich streitbar (ggf.: Ton aus), aber die Message finde ich richtig:
KoRn - Y’all Want A Single

(Google Video-Direktlink)
(Download als DivX)

Man liest sich. Auf bald!



 

Eingetragen unter: Eselkult, Musik, Videos


4 Kommentare January 21st, 2007

How boring’s that?

“Fook internet piracy. How boring’s that? I just don’t think I have an opinion on that. We’ll leave that to Lars Ulrich. Make an arse of yourself. Hey, if it’s out there for free and you can find it, then good for you. To be quite honest, between me and you, can I say this off the record? I’ve got enough money. I don’t need any more. Lars Ulrich has got enough money. He don’t need anymore. Keith Richard or Paul McCartney have got more money than sense - look at the way they dress. It’s blatantly evident. We’re well paid, us sucessfull people.”

Noel Gallagher (Oasis) im Interview mit der kanadischen Musikzeitschrift "Exclaim!"

[via]


 

Eingetragen unter: P2P, Musik, Netzkultur, HiHi


2 Kommentare November 16th, 2006

Freier Album Download

Huhu,

ein Blog-Tipp:
http://freealbums.blogsome.com/

Dort werden weniger bekannte Bands/Newcomer gelistet, kommentiert, kritisiert die einem weiten Arsenal an Genres entspringen.

by/e (//)/(()


 

Eingetragen unter: Musik, Blogs, Audio


2 Kommentare November 10th, 2006

Deutschpunk From England

Die Monitoring-Tools des Eselkultnetzwerks sind angesprungen beim jüngsten Spreeblick-Artikel von Andreas bei:

Eine echte Schatzkiste für jeden halbwegs an Popkultur jenseits des Mainstreams interessierten Hobbyarchäologen.

Worum gehts?
Ein sehr junger Brite (!) sammelt raren deutschen Punkrock auf seinem Weblog Mein Walkman in kaputt.


 

Eingetragen unter: Musik


kommentieren August 24th, 2006

Rockpalast heute Nacht: Ton Steine Scherben

Eins Festival 3.15 Uhr - Heute Sonntag auf Montag Nacht (20. auf 21. August 2006)

Rockpalast
Zum 10. Todestag von Rio Reiser

"Ton Steine Scherben"
Markthalle, Hamburg, Aufzeichnung vom 13.02.1982

weitere Infos hier


 

Eingetragen unter: unsortiert, Musik, Mattscheibe


1 Kommentar August 20th, 2006

Heavy Metal in der FAS

Endlich online!
Ein wirklich grandioser Artikel über die neuen Platten von Slayer und Motörhead. Auch für die ruhigeren Herrschaften: unbedingt lesen!

Die Gitarrensoli klingen, als ob jemand mit Salzsäure gurgelt, das Schlagzeug läßt jeden Verbrennungsmotor hinter sich, und die Perfektion und Sauberkeit, mit der da trotz alledem gespielt wird, ist am Ende noch viel beängstigender als alle Blutrünstigkeiten in den Texten zusammen.

Der Artikel war übrigens Aufmacher des Feuilletons der FAS am vergangenen Sonntag und ist von Peter Richter und nicht von Dietmar Dath, der sowas ja auch äußerst gut kann.


 

Eingetragen unter: Musik, Medien


kommentieren August 2nd, 2006

Wir haben bezahlt!

Schlechte Ware, keine Kohle!
Da können wir uns sicher anschliessen. Klasse Aktion von gulli


 

Eingetragen unter: Netzpolitik, P2P, Musik, Medien


4 Kommentare July 26th, 2006

Hassel The Hoff

Bevor die lange Zeit befürchtete erwartete Kollaboration von Ostdeutschlands beliebtestem Sänger mit "Copkiller" ICE-T nun wahr wird, hier nun das ganz unglaubliche neuste Video.

In manchen Situationen ist der letzte Strohhalm, der bleibt die Selbstironie. Heisst dann aber nicht, dass es der Konsument witzig finden muss…

Überzeugt Euch selbst…



 

Eingetragen unter: Musik, HiHi, Trash


3 Kommentare July 4th, 2006

Awesome Videos

Pitchfork hat die gruseligsten besten 100 Musikvideos zusammengestellt.
Grandiose Clipkunst wechselt sich ab mit "Huahrg"-Content.


 

Eingetragen unter: Musik, Videos


kommentieren June 23rd, 2006

Abmahnwahn …

Und wieder eine Abmahnung, diesmal gegen Nerdcore, der gern Werbung für gute Musik macht und im Netz verfügbare MP3s verlinkt hat.

Solidarität ist ihm Gewiss und vielleicht kann man auf die eine oder andere Weise die aufkommenden Probleme für René irgendwie schmälern.


 

Eingetragen unter: Netzpolitik, Musik, Netzkultur, Blogs, Audio


1 Kommentar June 19th, 2006

10. Hanfparade am 05.August 2006 in Berlin

Am 05.August 2006 findet in Berlin die 10.Hanfparade statt. Die Teilnehmer dieser traditionsreichsten deutschen Legalize-Veranstaltung fordern die Legalisierung von Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel.
In diesem Jahr beginnt die Demonstration um 13:00 Uhr auf dem Alexanderplatz und führt zur Strasse des 17.Juni. Dort soll von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr die Abschlussveranstaltung stattfinden.


 

Eingetragen unter: Musik, Genussmittel, Termin


5 Kommentare May 26th, 2006

Verlesen, versprochen..

..verhört:

Axel Hackes "Kleines Handbuch des Verhörens"

Verdammter Bär
Wo hat man nur manchmal seine Ohren! Was ist man doch für ein Schussel! Immer mal wieder rutschen einem die Beine weg, liegt die Zunge schief im Mund, glitschen die Gedanken ins Abseits. Das weite Feld der unfreiwilligen Komik lebt von diesen Schwuppern, und natürlich befaßte sich schon die Psychologie mit einigen dieser Erschweinungen, um dahintern unbewurste Botschuften zu erschießen. Bekanntlich hat Sigmund Freud in seiner Studie »Zur Psychopathologie des Alltagslebens« das Vergessen, Versprechen und Vergreifen ebenso gründlich wie mit Humor gewürgt. Gewürdigt! Das Verschreiben, Verlesen und Verhören aber ließ er unbegattet. Quatsch, unbeachtet! Dabei war lange vor ihm Lichtenberg auf die Sache aufmerksam geworden und hatte den klassischen Verleser notiert: »Er las immer Agamemnon statt ›angenommen‹, so sehr hatte er den Homer gelesen.« Und heute, über 200 Jahre nach dem Verleser Lichtenberg und gute hundert nach dem Versprecher Freud, hat endlich auch der Verhörer seinen Homer gefunden in Gestalt von Axel Hacke, dessen »Kleines Handbuch des Verhörens«, so der Unterkittel, im Obertitel ein ansprechend krummes Zitat aus Matthias Claudius’ »Abendlied« führt: Und aus den Wiesen steiget / »Der weiße Neger Wumbaba«.
Weiterleses @ titanic-magazin.de

Buch bestellen:

Der weisse Neger Wumbaba. Kleines Handbuch des Verhörens

CD bestellen:

Der weiße Neger Wumbaba. CD


 

Eingetragen unter: Literatur, Text, Musik, Audio


kommentieren May 12th, 2006

Beats



Ein paar französische und spanische Beats zusammengestellt von vialactea.be
 

Eingetragen unter: Musik, Audio


kommentieren April 25th, 2006

Tapes ‘n Tapes



Tapes ‘n Tapes — The Loon


Sie sehen aus wie echte Musiknerds, die zu viel Pavement und Artverwandtes hören. Und danach klingen sie auch. Bei Pitchfork werden sie dafür gelobt – zu Recht. Denn so charmant, wie die vielfältigen Einflüsse hier zu etwas Eigenem verarbeitet werden, kann man sich dem Lob nur anschließen. Mit „The loon“ wird man sofort warm. Ein Rundum-Wohlfühl-Paket für Indie-Popper sozusagen. Die eigentliche Stärke der Platte aber liegt darin, dass sie nicht nur wunderbar im Hintergrund funktioniert, sondern auch für aufmerksame Lauscher spannend bleibt – den leicht angeschrägten Songs und gewitzten Melodien sei Dank. Offensichtliche Hits und Höhepunkte gibt es nicht, „The loon“ überzeugt als homogenes Ganzes.
Quelle
Vorhören:
Insistor
Cowbell
Omaha


Tapes 'n Tapes -- The Loon


 

Eingetragen unter: unsortiert, Musik


kommentieren April 23rd, 2006

UBUWEB

[Gastbeitrag von 12check]

Ubuweb ist ein vollständig unabhängiges Projekt, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, Werke der Avantagarde, Ethnopoesie sowie vergessene und unterschätzte Kunst frei im Netz verfügbar zu machen.

Das Projekt wurde 1996 von dem Künster Kenneth Goldsmith gegründet und wird seitdem ausschließlich ehrenamtlich betrieben. Der Webspace und Traffic wird von einigen Universitäten und Sympathisanten bereitgestellt.
Ubuweb sieht sich selbst als Ressource, die schwer findbares, unbezahlbares und nicht mehr produziertes Material ins Internet stellt, um es der Welt zugänglich zu machen. Das meiste Material wird ohne Genehmigung veröffentlicht, Texte selbst gescannt, vergriffene Schallplatten werden digitalisiert, einiges wurde offenkundig aus Filesharing-Netzen geladen.
Ubuweb macht aus dieser Tatsache keinen Geheimnis: Die Freiheit der Information und die Verbreitung von Kunst stehen an oberster Stelle - frei von ökonomischen Zwängen.

Das im Archiv zur Verfügung stehende Material (Filme, Audiodateien und Texte) kann für nichtkommerzielle Zwecke frei heruntergeladen werden. Insbesondere das Filmarchiv kann sich sehen lassen. Werke von Luis Bunuel, Maya Deren, Marcel Duchamp, Laszlo Moholy-Nagy, Yoko Ono, Man Ray, Walter Ruttmann, Hans Richter, Carolee Schneeman und vielen weiteren Künstern sind dort verfügbar.


 

Eingetragen unter: Film, Musik, Medien, Audio, Videos, Kunst


kommentieren April 6th, 2006

Zimmerlautstärke

www.zimmer-records.org

Auf dieses Netlabel macht uns MAXimator aufmerksam, vielen Dank für den Tip!

Die Musikrichtung ist Techno und alle Varianten, kenne ich mich zuwenig aus, aber hab einige Interessante Tracks dort entdeckt. Als Hörprobe verlinke ich mal einen Mix von Zimmerlautstärke. Die Songs stehen unter der Creative Commons Lizens.

ZimmerMix001 - minimale scheisse by psyCodEd
74mins, mp3, 128kbps, stereo, minimaltechno

Gibt dort ettliche Künstler, am besten mal durchklicken was harmoniert.

www.zimmer-records.org
 

Eingetragen unter: CreativeCommons, Musik, Audio


5 Kommentare March 14th, 2006

Summer Feeling

Summer FeelingHab ich schon erwähnt das mir der Winter mittlerweile zum Hals raushängt? Die Dosis macht das Gift und ich hab mehr als genug zur Zeit. Um die Winterdepressionen zu vertreiben etwas Musik, die Laune auf den Sommer machen soll:

slomo - gnadenlos trist
phour trakk - schnee
deep motions - memories
bangguru - target love
elliptic - sunset
phour trakk - summerday
the sunshine family - the way
authist & dub one - majesty club dub
yakitorih - theflow
authist & dub one - fanfare dub (club mix)
elliptic - serve chilled
authist & dub one - midnight dub


Alle Tracks stammen von ideology.
 

Eingetragen unter: CreativeCommons, Musik, Audio


1 Kommentar March 14th, 2006

Gotan Project mit neuem Album



Gotan Project — Lunatico

Die Veröffentlichung des zweiten Albums von Gotan Project dürfte das mit grösster Spannung erwartete Album in diesem Frühling sein. Sechs Jahre sind seit der Veröffentlichung des Gotan Project-Debüt-Albums „La Revancha Del Tango“ vergangen. In dieser Zeit erlangte das Pariser Trio Weltruhm mit seiner einzigartigen Mischung aus Tango und elektronischen Beats, gefühlvollen Liedern und leidenschaftlichen Tracks, die das grosse musikalische Erbe Argentiniens mit den postmodernen Klängen des jungen Paris vereinte. „Lunatico“ ist der grandiose Nachfolger, der den Sound von Gotan Project nun aufregend fortführt: Das charakteristische Gotan-Bandeon trifft dabei auf die Gitarren von Calexico, orchestrale Arrangements auf rasante Percussion-Grooves, der Afro-Rap von Juan Carlos Cáceres auf deepe Dub-Beats. „Lunatico“ besteht aus zwölf atemberaubenden, neuen Tracks, es ist ein grosses musikalisches Ereignis, das die Faszination für die Musik von Gotan Project weiter beflügeln wird.
Quelle @ Beats International

Auch mir gefällt dieses Album wieder außerordentlich gut. Wer eine Mischung aus elektronischer Musik mit Tango interssant findet, der schlage zu!

Gotan Project - Lunatico
 

Eingetragen unter: Musik


kommentieren March 13th, 2006

Was ist härter …


Ich mach’ meine Musik für die ganze Welt
und in letzter Zeit verlang’ ich dafür nichtmal mehr Geld
Und weil ich meine Trax auch ins Internet stell’
kannst Du sie Dir saugen per ISDN oder DSL
Ohne Plattenfirma ohne A&R
ohne Traraaa - einfach nur da
Im kostenlosen Verfahren per MP3
doch so langsam kriege ich Angst, aber nicht vor der Polizei
Nein, vor der GEMA, vor der GVL, der GEZ
die finden das, was hier so läuft, mal erstmal gar nicht fett
Ihr könnt Euch gar nicht vorstell’n was die sich ausdenken
damit wir nur nicht noch mehr Musik verschenken
Was ist härter …

Sehr sympathisches Netlabel (Rock, Reggae und Rap): Jammin Inc.



Gerade eben ist das Debutalbum "Mit Anlauf" fertig geworden, was Ihr Euch GRATIS auf der Downloads-Seite saugen könnt! Lizensiert unter Creative Commons könnt Ihr das Ding brennen, verbreiten und auch bearbeiten - Viel Spass damit!
Da Roots (HipHop, Reggae, Ska, Punkrock)
Jammin (Reggae, Rock) Anspieltipp
We Fear No Evil (Dancehall/Rock)
Propaganda (Reggae)
Plant A Seed (Alternative)
Was Ist Hart (Rap/Rock Crossover)
Stop (Alternative/Rock)
System Overload (Reggae, Rock) Anspieltipp
Raggapunk (Alternative/Punk)
Dancehall Salute (Dancehall/Rock)

 

Eingetragen unter: CreativeCommons, Musik, Audio


1 Kommentar March 9th, 2006

Konzert-Streaming Galore!

Der Konzert-Schuppen Paradiso in Amsterdam streamt richtig viele Konzerte dort aufgetretener Combos unter Fabchannel.com. Allerdings alles in Flash gehalten. Trotzdem toll.

Mit dabei:
Editors, Nada Surf, Bloc Party, Stars, Starsailor, Black Rebel Motocycle Club, Robocop Kraus, Bright Eyes, Aereogramme, Millencolin, The Arcade Fire, …
[via IT&W]


 

Eingetragen unter: Musik


kommentieren March 6th, 2006

Previous Posts


Kategorien

TV-Tips

Links

Neueste Einträge

letzte Kommentare

Archiv

Kalender

August 2018
M T W T F S S
« Nov    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Meta





Wir sind die Kunden!