Einträge unter 'Radio'

Alexander Kluge - Der Erklärer

Alexander Kluge feiert heute seinen 75. Geburtstag. Das WDR 5-Kulturmagazin "Scala" - namentlich das Autorenteam Markus Metz/Georg Seeßlen - hat dies zum Anlass genommen, Kluges Arbeit als Filmemacher, Schriftsteller und Fernsehproduzent zu porträtieren. Nachzuhören in der Wiederholung ab 21.05 Uhr. Link
Im Anschluß daran: "Was darf Filmkultur kosten? Die Filmbewertungsstelle bangt um ihre Zukunft" und "Service Kultur - Kino" (Lutz Gräfe über
Die Hollywood-Verschwörung und Yes I Am!).
WDR 5 streamt auch im Netz. Link

ARD Digital EinsFestival zeigt heute Nacht in der Zeit von 02:00 Uhr bis 04:07 Uhr in einer Erstausstrahlung "Reformzirkus", ein Studiogespräch mit Alexander Kluge über seine Zirkusfilme  Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos und die Unbezähmbare Leni Peickert. Link


 

Eingetragen unter: Radio, Mattscheibe


kommentieren February 14th, 2007

In Concert: Rio Reiser

"Live in der Seelenbinderhalle" (Berlin 1988)
07.02.2007, 20:03 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Link


 

Eingetragen unter: Radio, Musik


kommentieren February 3rd, 2007

Einigkeit und Recht und Daten: das Risiko Sicherheit

Montag, 21. August 2006, 18:05 Uhr

hr2 Der Tag

Einigkeit und Recht und Daten: das Risiko Sicherheit

Montag, 21. August 2006, 18:05 Uhr
Wann immer Terroristen zuschlagen und Mörder entkommen, läuft ein seltsam automatisches Ritual ab: Politiker und Medien verlangen kategorisch mehr Sicherheit.

 

Datenvernetzung, Mautkontrollen und Abhörrechte müssen erweitert werden. Gleichzeitig hebt ein mächtiges Flügelschlagen der Verteidiger unserer informationellen Selbstbestimmung an. Aber: Wie sieht sie eigentlich aus, die Freiheit, die wir meinen und die inflationär beschworen wird? Der Tag versucht eine Klarstellung.


 

Eingetragen unter: Radio


kommentieren August 21st, 2006

Brot und Spiele

Wie im Fußball-Fahnenrausch klammheimlich der Sozialstaat abgeschafft wird.

HR2 - Der Tag von vorgestern (Bitte jeden Tag hören!):

Es wird gerangelt und gerungen, um bisschen Gerechtigkeit im Lande. Aber hinter der Debatte um die Gesundheitsreform, Hartz IV, Familiensplitting und Studiengebühren steckt die Aufkündigung des Solidarprinzips. Doch keiner merkt es, denn zur Zeit wird Fußball gespielt und die Große Koalition macht, was sie will.

Schwarz-Rot-Reich - Wie im Schatten der WM der Sozialstaat demontiert wird (11 MB)


 

Eingetragen unter: Radio, Medien, Audio, Politik


kommentieren June 23rd, 2006

Chaosradio: Fernsehen 2.0

Am kommenden Mittwoch von 22 - 1 Uhr gibts auf Radio Fritz (und als Stream - ein paar Tage später als Podcast) eine neue Folge Choasradio. Diesmal zum Thema Fernsehen 2.0 (Wer hat da gelacht???).

Zu Gast ist Markus Beckedahl von netzpolitik.org.

Der offizielle Ankündigungstext:

Der Streit um die Übertragungsrechte für die Bundesliga und die zunehmende Internet-Nutzung hat den Fernsehmarkt in Deutschland kräftig aufgewirbelt. Komplizierte Medienregulierung und die trägen Fernsehzuschauer haben jahrelang für einen unbeweglichen Status Quo gesorgt.

Den alteingesessenen Sendern bläst nun ein kräftiger Gegenwind ins Gesicht: Das Internet ist eine ernsthafte Konkurrenz für den Medienkonsum geworden, Festplattenrekorder durchkreuzen das Konzept der Werbepause und neue Geschäftsmodelle entstehen.

Welche Rolle spielen Fernsehsender in der Zukunft? Brauchen wir überhaupt noch das klassische Fernsehen? Und wie wird es finanziert werden?

Chaosradio beleuchtet die aktuellen Entwicklungen im Fernsehmarkt von technischer Seite (IPTV, “Handy-TV”, Verschlüsselung, … ) und möchte mit euch diskutieren, wie ihr in Zukunft fernsehen wollt.

Nachtrag: chaosradio_113.mp3



 

Eingetragen unter: Radio, Medien, Mattscheibe, Podcast, Termin


kommentieren May 29th, 2006

Die Kinski Bänder

Der Lauschangriff
Soundstories
"Die Kinski Bänder"
Gottes letztes Interview
Dienstag, 18. April 2006, 23 Uhr

via
 

Eingetragen unter: Radio


kommentieren April 18th, 2006

Podcast: Das neue politische Kino

Wir haben bereits im März auf die hervorragende Radiosendung "hr2 - Der Tag" hingewiesen, die sich hier auch heruntergeladen, angehört und als Podcast abonniert werden kann.

In der Sendung von gestern:

Das neue Fenster zur Wirklichkeit ? Kino heute
Ob George Clooney oder Detlev Buck, ob "Das Leben der anderen" oder "Brokeback Mountain" - das Massenmedium Kino behandelt wieder verstärkt politische, gesellschaftliche Stoffe und erreicht, wovon Pädagogen und Aufklärer immer geträumt haben.

[via]
 

Eingetragen unter: Film, Radio, Podcast


1 Kommentar April 7th, 2006

Chaosradio Website Relaunch

Yeah. DIe Chaosradio Webseite wurde überarbeitet und erweitert. Es gibt neue RSS Feeds und was mir sehr gefällt Chaos TV: Chaosrelevante Videobeiträge; und darunter auch gleich eine Perle: Wau Holland: Komplexität & Management. Auch die Datenschleuder wurde eingebunden, ist als PDF erhältlich und hat einen RSS Feed.

Gleich mal den RSS Reader füttern.
 

Eingetragen unter: Radio, Netzkultur, Podcast, Videos, Technik


kommentieren March 19th, 2006

arte Radio



Sämtliche Programme von ARTE Radio können mit der Lizenz Creative Commons zum privaten Gebrauch und für nichtkommerzielle Zwecke kostenlos heruntergeladen werden.
arte wird es wohl bald auch als Radio und Podcast geben. Der erste Link führt noch zu einem französischen Programm, aber beworben wird es auch schon in Deutschland.
 

Eingetragen unter: CreativeCommons, Radio, Medien, Podcast


1 Kommentar March 12th, 2006

Besprechung Edgar Reitz: Drehort Heimat

Lorettas Leselampe auf freie-radios.net über Edgar Reitz Heimat

anhören
 

Eingetragen unter: Film, Radio, Audio


kommentieren March 7th, 2006

Der Tag - Kenntnisreich, ironisch, witzig, pointiert

so beschreibt sich die Sendung "hr2 - Der Tag" selber, und das stimmt soweit. Montags bis Freitags wird sich ein spezielles Thema mit aktuellen Bezügen gesucht um darüber mit Experten zu sprechen. Umrahmt wird das ganze von Lesungen aus der Literatur die zum Thema passen und satirischen Beiträgen. Eine rundum zu empfehlende Sendung.

Hier das Verzeichnis der Sendungen, dort gibts auch die Feeddatei.

Die Sendung vom 03.03. zum vorab reinhören:
Capotes Erben - was ist vom New Journalism geblieben?



Gastbeitrag von DaSkinny


 

Eingetragen unter: Radio, Medien, Audio, Podcast


1 Kommentar March 7th, 2006

“Podcasting ist Quatsch”

…polemisiert Maximilian Schönherr beim Deutschlandfunk mit so manchem Fünkchen Wahrheit.

Wer jetzt die tausendste Generalabrechnung des voreingenommenen Old School Media - Journalisten mit dem neuen Graswurzeljournalismus erwartet, wird enttäuscht: Schönherr regt sich - völlig zu Recht - über etwas ganz anderes auf:
Der iPod ist ein teurer mp3-Player von Apple. Dafür brauchen wir keine Werbung zu machen, Apple macht das schon alleine. Auch wenn der iPod teuer ist, ist er nicht zu teuer, denn erstens hat es nun mal seinen Preis, ein Gerät herzustellen, was allen, und zwar ausnahmslos allen Konkurrenten heimleuchtet.

Und zweitens steckt in dem Preis für das Gerät ein Solidaritätszuschlag für Apple drin, einer Firma, die immer gute Ideen, aber nie so richtig viel Geld hatte. Hätte Microsoft den iPod entwickelt, sähe er katastrophal aus, und dafür einen Solidaritätszuschlag auszugeben, wäre Selbstverstümmelung.

Podcasting ist keine Erfindung von Apple, sondern die eines iPod-Fans. Dabei braucht man nicht einmal einen iPod dazu, geschweige denn einen Apple-Computer: Jede noch so popelige DSL-Windows-Schleuder kann podcasten, und jeder noch so elende mp3-Player kann Podcasts abspielen. Podcasts sind einfach Audiodateien, die öffentlich auf Servern herumliegen, nur dass sie nicht "Audio" heißen, oder "Ton" oder "Originalton" oder "Sendemitschnitt", sondern "Podcasts" - Herden-Werfer.
Vom Deutschlandfunk darf so etwas kommen, schliesslich bietet der DLF ein absolut vorbildliches Podcast-Angebot  Archiv an Sendungen der letzten Tage, die sich kostenlos herunterladen und auch abonnieren lassen. Abzuspielen auch ohne Unterstützung der Firma Apple.

Wie die Faust aufs Auge passt dazu die Aussage von Napster-Chef Chris Gorog, über den fehlenden Erfolg, des kommerziellen Musik-Portals:

Napster-Chef Chris Gorog schiebt die Schuld für den fehlenden Erfolg seines Angebots Microsoft und den Herstellern von iPod-Konkurrenzprodukten in die Schuhe. In den nächsten ein, zwei Jahren werde der Online-Musikmarkt jedoch komplett umgekrempelt, so Gorog.

Gorog nutzte eine Branchenkonferenz in New York, um sich über Probleme mit Microsofts Windows Media-Audioformat zu beschweren. Pressevertreter zitierten Gorog mit den Worten, die Zusammenarbeit mit Partnern wie Microsoft sei in den vergangenen Monaten "nicht eben herausragend" gewesen. Technische Schwierigkeiten gebe es nicht nur mit Windows Media, sondern auch mit den MP3-Playern, die das Format unterstützen sollen.



[Janko Röttgers bei netzwelt.de]



Auf der einen Seite regt sich jeder über die Monopolstellung von Microsoft auf, auf der anderen Seite wird Firmen wie Apple in die Hände gespielt.
Mein völlig uncooler Zen Touch von Creative kann mit der Encyclopodia wenig anfangen…

Nachtrag:
YEEEESSSS!!!!
 

Eingetragen unter: Radio, Netzkultur, Podcast


kommentieren March 6th, 2006

Deutschlandradio zum Urheberrecht Teil 2


Thema diesmal: die Bagatellklausel
Rock- und Popmusikerverband
arctic monkeys und das downloaden
CDU-Politiker Günter Krings zur Reform des Urheberrechts
Wie viel privates Kopieren will die Plattenindustrie erlauben?
Deutschlandradio zum Urheberrecht Teil 2 (hier Teil 1)
 

Eingetragen unter: Netzpolitik, P2P, Radio, Audio


kommentieren March 2nd, 2006

Deutschlandradio zum Urheberrecht

Der rechtspolitische Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, Jerzy Montag, hat die umstrittene Bagatellklausel im Gesetzentwurf zur Reform des Urheberrechts verteidigt. Das Kopieren von CDs durch junge Leute dürfe nicht unter Strafe stehen, sagte Montag. Mit der Klausel wolle man sicherstellen, dass "Staatsanwälte und Polizisten nicht in Jugendstuben und auf Schulhöfen Razzien machen müssen".
weiterlesen

Teil 1: Urheberrecht für digitale Medien
Teil 2: Feldzug gegen Raubkopierer
 

Eingetragen unter: Netzpolitik, P2P, Radio, Audio


2 Kommentare February 27th, 2006

Chaosradio 110 nun online

Hier der Link zu einem mp3 für alle die die Chaosradio-Sendung nicht live hören konnten. Die Links auf der Webseite wurden auch aktualisiert und ich finde es lohnt sich und das Thema ist auch wichtig.
Der Verlust an Freiheit und Privatsphäre durch die Terrorgesetzgebung und Überwachungswahnsinn in den letzten Jahren wird zunehmend spürbar. Die Politik dreht frei und setzt zunehmend auf Verbote, Repression, Einschränkung von Meinungs- und Bewegungsfreiheit. Und dies weltweit.
Chaosradio
 

Eingetragen unter: Netzpolitik, Radio, Netzkultur, Audio


kommentieren February 25th, 2006

Heute abend Chaosradio: CR110 - Fighting The War

Heute abend wird sich in der 110. Ausgabe des Chaosradio alles um das Thema “Fighting The War” drehen. Ausgangspunkt der Diskussion ist anscheinend der Vortrag “We Lost The War” vom 22C3 und auch Frank Rieger
Der Verlust an Freiheit und Privatsphäre durch die Terrorgesetzgebung und Überwachungswahnsinn in den letzten Jahren wird zunehmend spürbar. Die Politik dreht frei und setzt zunehmend auf Verbote, Repression, Einschränkung von Meinungs- und Bewegungsfreiheit. Und dies weltweit.

Als die Hacker in den 80er Jahren begannen, ihre Ideale zu verfolgen, sahen sie sich selbst als Kräfte, die diesem schon damals absehbaren Trend entgegenstanden. Heute scheint der Kampf verloren. Oder wurde nur eine Schlacht nicht gewonnen und die Zukunft sieht nicht so bedrohlich aus, wie es scheint. Chaosradio 110 wird dieses Thema breiträumig diskutieren.
Eine Mitmachseite in der Wikipedia gibt es auch schon.

(neben Pavel Mayer, Peter Glaser, Tim Pritlove und Holger Klein) wird mit im Studio sein.

(via Lunatic Fringe)
 

Eingetragen unter: Netzpolitik, Radio, Netzkultur


kommentieren February 22nd, 2006

Radio: Uhrwerk Orange

Hörspielbearbeitung von 1995 - Samstag Nacht im DLF


[weiterlesen]
 

Eingetragen unter: Radio


kommentieren February 7th, 2006

aktuelle Tips

Ein Radiotip von symyp: "Soundcheck" berichtet in der Nacht von Freitag auf samstag zwei Stunden lang über die Musikszene von Weilheim (Notwist, Lali Puna, Tied & Tickled Trio,…), Die Playlist steht bereits online.
Soundcheck - Weilheim-Special
Sa, 04.02.2006 01:05 Uhr, Deutschlandfunk

 

Eingetragen unter: Radio


kommentieren February 1st, 2006


Kategorien

TV-Tips

Links

Neueste Einträge

letzte Kommentare

Archiv

Kalender

November 2018
M T W T F S S
« Nov    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Meta





Wir sind die Kunden!