Konzert-Streaming Galore! Deleted Scenes

Abmahnwelle gegen Forenbetreiber beginnt

Ein Urteil gegen den heise-Verlag, der als Forenbetreiber im Vorhinein die Rechtmässigkeit der Beiträge prüfen muss, zieht jetzt weitere Kreise. Neustes Opfer des virtuellen Maulkorbs ist gulli.com, in dessen Forum kontrovers über einen Internerdienstleister diskutiert wurde. Auch nachdem die bemängelten Aussagen/Passagen entfernt wurden klagt die diskutierte Firma weiter auf Unterlassung.
Eine Diskussion des Angebots wurde damit weitgehend unmöglich gemacht: zusätzlich zu den bisherigen Löschungen mußten insgesamt neun weitere Äußerungen aus dem Thread entfernt werden. Bei Zuwiderhandlung wird Ordnungsgeld in Höhe von 250.000 Euro, ersatzweise Ordnungshaft bis zu sechs Monaten, und Ordnungshaft bis zu sechs Monaten angedroht. Für die - nun unmögliche - unzensierte Diskussion über Euroweb wurden für die Boardbetreiber die bislang entstandenen Verfahrenskosten fällig: 2.800 Euro.
Ist das das Ende der Diskussionskultur im Internet?
weiterlesen bei gulli.com

6. March 2006 um 21:23 Uhr von tunix

Eingetragen unter: Netzpolitik

6 Kommentare kommentieren

  • 1. PhogBlog » Abmahnun&hellip  |  7. March 2006 um 16:48

    […] Begonnen hat das Ganze mit einem Kommentar von “dexter”, der mich auf einen News-Eintrag der Seite Gulli samt Foren-Thread hingewiesen hat. Ein Blog hat ebenfalls bereits darüber informiert. […]

  • 2. eselkult.tk&hellip  |  12. March 2006 um 19:20

    […] Forenbetreiber in Bedrängniss … […]

  • 3. eselkult.tk&hellip  |  15. March 2006 um 3:35

    […] Maulkorb für Blogs und Foren … […]

  • 4. = Akublog = » Blog &hellip  |  15. March 2006 um 17:17

    […] Man kann auch immer mehr, und mehr, und mehr, und mehr, und mehr, und mehr, und mehr Geld schffeln! Wer wissen will, worum es geht, der klickt auf “Einmal Kotzen bitte!”, oder erinnert sich an den Namen der Firma, die weiter oben genannt wird. Es hat auch noch ein anderer Blog drber berichtet. […]

  • 5. tunix  |  15. March 2006 um 17:56

    Euroweb Internet GmbH droht Kritikern im Netz - Diskussion der Euroweb-Geschäftsmethoden bald unmöglich?

  • 6. nderungen fr alle Mitgl&hellip  |  16. January 2007 um 1:23

    […] ::: eselkult.tk: Blog, abseits vom Mainstream! ::: Abmahnwelle gegen Forenbetreiber beginnt —————————————————- Es stehen noch einige Urteile aus, und wenn sich da nicht bald mal was in die richtige Richtung bewegt dann wird es bald kein einziges Forum mehr geben. Was allerdings Mut macht ist der Vorsto von Justizministerin Brigitte Zypries, die werte Dame hat einen Gesetzentwurf vorgestellt wonach die erste Abmahnung nur eine Summe von 50 Euro betragen soll, man kann nur hoffen das dieser Entwurf schnellstmglich abgesegnet wird. Dann bleibt zwar immer noch ein Risiko aber es bleibt finanziell berschaubar! […]

Kommentieren

benötigt

benötigt,
wird nicht angezeigt

erlaubte HTML-Tags:
<a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <div align=""> <em> <font color="" size="" face=""> <i> <li> <ol> <strike> <strong> <sub> <sup> <ul>

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien

TV-Tips

Links

Neueste Einträge

letzte Kommentare

Archiv

Meta





Wir sind die Kunden!